Gesunde Stimme – widerstandsfähige Stimme

Eine gesunde Stimme ist eine wichtige Voraussetzung für Berufssprecher.

Stimmgesundheit ist eine wichtige Voraussetzung Vorraussetzung vor allem für Berufssprecher. Ob eine Stimme gesund, klangvoll und kräftig ist, ist kein Zufall, sondern hat verschiedene Gründe.

Schwache und leise Stimme: Ursachen und Hilfen

Eine schwache und leise Stimme ist meistens das Resultat einer unzureichenden Stimm-, Sprech- und Atemtechnik. Häufig sind diese Stimmen den hohen Anforderungen in Beruf oder Freizeit nicht gewachsen und es entwickeln sich Stimmprobleme oder Stimmstörungen.

Stimmseminar in der Firma

Die beruflichen und privaten Anforderungen an die Stimme sind bei den meisten Menschen erheblich. Ein Stimmseminar in der Gruppe ist vor allem für Firmen sinnvoll, bei denen die verbale Kommunikation der Mitarbeiter einen großen Stellenwert einnimmt. Für Unternehmen im Raum Düsseldorf bieten wir ein Inhouse-Stimmseminar zum Thema Stimmgesundheit an.

Stimmtraining für Lehrer

Lehrer haben in ihrem Beruf eine sehr hohe Stimmbelastung. Vor allem das dauerhafte Sprechen vor der Klasse mit Lärm und Störgeräuschen ist sehr anstrengend. Daher sind Stimmprobleme und Stimmstörungen weit verbreitet und belasten das Wohlbefinden und die Gesundheit von Lehrern.

Atemtraining & Atemtherapie

In einem Atemtraining bzw. einer logopädischen Atemtherapie lernen die Teilnehmer, worauf es bei einer guten Sprechatmung ankommt. Da die wenigsten Menschen über eine ausgebildete Atemtechnik verfügen, sind Atemprobleme beim Sprechen relativ weit verbreitet.

Vortrags- oder Redeangst: Besiegen Sie ihr Lampenfieber!

Vortrags-, Redeangst und Lampenfieber besiegen. Atem-, Sprech- und Stimmtraining hilft.

Für viele Menschen ist es eine große Überwindung, öffentlich zu sprechen. Auf die erhöhte Nervosität reagiert unser Körper auf vielfältige Weise. Das Sprechtempo ist erhöht, atmen fällt schwer, die Stimme klingt tonlos, brüchig oder droht zu versagen.